Cachette

Maurice (Blondel du Pré de Mardal) hatte wieder einmal Damenbesuch,
diesmal von W-Cachette von den Bourbonischen Lilien (genannt Cachette).

Beide tobten verliebt durch den Garten und ließen der Macht der Natur
freien Lauf.

Die Babys sind da!

Cachette schenkte am 2. November 2010 in normaler Geburt fünf strammen und gesunden Welpen das Leben:

drei dunkelgestromte Rüden
eine dunkelgestromte Hündin und
eine fawnfarbene Hündin

freuen sich, auf dieser Welt zu sein.

Hier geht es zur Website von Cachette

 

Zu den neuesten Fotos der Zehnten Woche hier klicken

Die Welpen in der sechsten Woche:

Ich heiße Cašmir ...

... und ich heiße César ...

.. und ich heiße Chiqui ....

... und ich bin die Chocolat ...

... und mich ruft man Clouseau ...

Während drei noch mit Mama speisen, ist der Vierte schon an der Bar:

Wir haben so das unbestimmte Gefühl,
dass der Rand unserer Wurfkiste ...

...  d o c h   nicht das Ende der Welt ist.

Die Welpen in der zehnten Woche:

César

Clouseau

Cašmir

Chocolat

Chiqui

Ob Clouseau wohl schon Reisefieber hat?

Fünf kleine Lilien,
die waren eine Zier ...

... der eine fuhr nach Österreich,
da waren's nur noch vier:

Inspector Clouseau löst jeden Fall auf:

Wenn die alten Ägypter mich gekannt hätten, würde ihre Sphinx Cašmir heißen
und so aussehen wie ich:

... ganz schön eingebildet, die Kleine,
das kann doch einen César nicht beeindrucken!

Tschüss denn ... bis bald!

Fotos (©) Horst Kraus, Hildesheim

[Home] [Die Geschichte] [Maurice] [Honeymoon 2010] [Maurice 07] [Honeymoon] [Jahr 1] [Fussball WM] [Hundeschule] [5 Monate] [16 Wochen] [Die Familie] [Findlinge] [3D] [Events] [Links] [Rechte] [Sitemap]